Bericht IT-Lagune Treffen am 12. Januar 2013

Es geht vorwärts - das IT-Lagune-Treffen am 12. Januar 2013 auf der Kron-Lastadie

 

So viele Tagesordnungspunkte wie nie standen auf der Agenda des IT-Lagune-Treffens auf der Stralsunder Kron-Lastadie. Klares Indiz dafür, dass die IT-Lagune in die Phase der Projektrealisierung eingetreten ist und viele konkrete Schritte zu besprechen waren.

 

Nach kurzer Begrüßung der 12 Teilnehmer durch den Vereinsvorsitzenden Mario Gleichmann, stellten sich drei "neue Gesichter" in der Runde vor. Frau Professor Dr. Christine Wahmkow lehrt Informatik an der Fachhochschule Stralsund im Fachbereich Maschinenbau. Ihre Schwerpunkte im Bereich der Informatik liegen unter anderem in den Bereichen Rechnerintegrierte Auftragsabwicklung, Datenverarbeitung und Programmierung. Rechtsanwalt Arnt Kotulla aus Greifswald hat sich früh auf Internetrecht spezialisiert. Er betreibt neben einer Kanzlei in Greifswald verschiedene Rechtsplattformen. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen Urheberrecht, Datenschutz, Medien, Internet und Telekommunikation. Der dritte im Bunde, Christoph Streich, ist Geschäftsführer der IT-Unternehmens DAT-MV UG (haftungsbeschränkt) und betreibt ausserdem die Softwarefirma acriba. Die Geschäftsfelder von DAT-MV sind Datenanalysen, Datenrecherche und Datenaufbereitung. 

 

Erstes großes Thema des IT-Lagune-Treffens war die erfolgreiche Vermeldung: Die Eintragung des Vereins ist auf den Weg gebracht, ein Logo ist gefunden. Auch das Konto für die Mitgliedsbeiträge und Spenden ist eröffnet. Jetzt kann die IT-Lagune ihren Platz im Wirtschafts- und Wissenschaftsgefüge des Landes einnehmen. Zu diesem Zweck hat Mario Gleichmann die IT-Lagune im Institute for Applied Computer Science vorgestellt. Das Echo war positiv. Gerade in dem so wichtigen Feld der Verbundforschung kann man bestimmt mit einem intensiveren Austausch rechnen. Auch mit der seit 2005 bestehenden IT-Initiative MV gab es ein Gespräch. Für die IT-Lagune besteht die Möglichkeit, sich in ein Strategiepapier einzubringen, was zur vereinfachten Gewinnung von Fördermitteln genutzt werden kann.

 

Nächster wichtiger Programmpunkt war die IT-Lounge, die im Rahmen der SUPA (Stralsunder Unternehmer-, Praktikanten und Absolventenbörse) 2013 an der FH Stralsund stattfindet und das sich daran anschliessende StartUp-Weekend. Die IT-Lounge am 24. April wird mit entspannter Atmosphäre und exklusiver Ausstattung ein Highlight der SUPA werden, zahlreiche IT-Unternehmen haben sich bereits angemeldet. Das StartUp-Weekend direkt im Anschluss bietet jungen Unternehmern und Kreativen die Möglichkeit gemeinsam mit Erfahrenen IT-Unternehmen ihre Ideen zu konkretisieren und erste Schritte auf dem Weg zum erfolgreichen StartUp-Unternehmen zu gehen. Spannende und innovative Ideen sind garantiert - nicht nur für Unternehmen der IT-Branche lohnt es sich vorbeizuschauen! Bestimmt ist für den ein oder anderen die passende IT-Idee oder Anwendung dabei.

 

Bereits zum zweiten Mal findet der von der IT-Lagune ins Leben gerufene Netzwerkabend im Januar statt. Nach dem großen Erfolg der ersten Veranstaltung im Dezember 2012, war schnell klar, dass der Bedarf für eine monatliche Fortsetzung der Reihe groß ist. Das nächste Treffen, bei dem sich IT-Begeisterte über neueste Trends und Entwicklungen austauschen und Kontakte knüpfen findet am 29. Januar 2013 in der Stralsunder Brauerei statt. Das Netzwerktreffen im Februar nimmt auch schon Gestalt an - in Kooperation mit der Xing Gruppe Rügen gibt es das Netzwerktreffen am 28. Februar dieses Mal in Greifswald! 

 

Über die immense Bedeutung von Social Media sind sich alle IT-Lagune Mitglieder einig. Daher war der lebendige Aufbau der Seiten auch Thema auf unserem Treffen. Die Facebook, Google+, Xing und Linked in Seiten verzeichnen regen Zulauf. Youtube, twitter und flickr sind im Aufbau. Hier gibt es nicht nur Neues aus der Lagune zu sehen und zu lesen, sondern auch viele Informationen rund ums Thema IT.

 

Die weitere Zusammenarbeit mit der Stralsunder Mittelstandvereinigung (SMV) geht auch voran - eine Verbesserung der IT-Kompetenz der SMV durch die IT-Lagune ist in Planung. So kann eine ganz direkte Stärkung der regionalen IT-Struktur erfolgen und die regionale Wirtschaft profitiert davon.

 

Das nächste IT-Lagune Treffen gibt es wieder im Februar, sobald es einen konkreten Termin gibt, wird er auf www.it-lagune.de veröffentlicht! Wir suchen noch weitere Mitglieder, insbesonde aus dem Raum Greifswald. Wer IT-Begeisterte kennt, sollte uns weiterempfehlen, denn wer sich für Informationstechnologie und ihre Entwicklung in der Region interessiert, ist bei uns richtig!

Kommentare

Bild des Benutzers Bertram_Barthel

Gut und genau auf den Punkt zusammen gefasst, ein steter Verdienst unserer Pressesprecherin Anne! Weiter so :)